Nichts ist umsonst RX und life construction kit

Auf der letzten Tour hab ich in Frankfurt die fantastische Band Mikroboy aus Neunkirchen kennengelernt und die haben mich gefragt, ob ich nicht lust hätte, einen Remix zu machen.

Ich so: „na logo!“
Michi so: „ja geil!“

und jetzt kannst du dir das ding bei myspace anhören oder gleich hier:

das geile ist, dass ich das original gar nicht kenne, aber das was ich an spuren zugeschickt gekriegt habe, hat mich schon voll überzeugt, dass der song (also das original) hammer geil wird!

ausserdem gibts auf der myspace seite gibts ausserdem meinen song: life construction kit zum anhören!
oder natürlich auch gleich hier:


18 Antworten auf “Nichts ist umsonst RX und life construction kit”


  1. 1 pathosFM 05. August 2007 um 15:10 Uhr

    andi hat mir gestern vom remix vorgeschwärmt. ist auch super geworden.

  2. 2 .ashitaka 07. August 2007 um 9:27 Uhr

    …und ich sags nochmal: Hammer! Der ist so geil, der Remix. Irgendwie ganz anders als das, was man so von dir kennt – weil plötzlich schon irgendwie traurig und so – aber der Tante Renate Synthie Flaunz ist halt wieder voll mit dabei. Toll!

  3. 3 janina 07. August 2007 um 10:29 Uhr

    ja, ich finde auch du hast neue Gefühle in dir entdeckt und in mir geweckt mit deinem remix…ganz grosser eimer voll…

  4. 4 petra 07. August 2007 um 10:38 Uhr

    dann bin ich ja doch nicht allein, ich musste sofort weinen als ich deinen remix hörte…literweise =C

  5. 5 renate 07. August 2007 um 16:24 Uhr

    was ist das denn? heult ihr auch zu scooter und cannibal corpse?

  6. 6 pathosFM 07. August 2007 um 17:47 Uhr

    haha.

  7. 7 .ashitaka 07. August 2007 um 19:18 Uhr

    Na aber, das ist ja wohl schon was anderes!! :D Das geht ja nicht ganz so Renate-mäßig BRRRRZZZ nach vorne, sondern eher so pssst pssst leise in die Pumpe, und das tut auch mal gut.

    Weinen für den Remix – passt schon!

  8. 8 renate 07. August 2007 um 21:58 Uhr

    meine güte was ist jetzt denn los? der song isn party smasher, mann! habt ihrnicht mal die bassdrum gehört? die macht immer „bamm bamm bamm!!!“

  9. 9 britta 08. August 2007 um 7:49 Uhr

    also ich kann meine vorgängerinen auch absolut verstehen und bin ebenfalls sehr überrascht dass du so viel gefühl zulässt, mach doch mal eine platte nur mit solchen liedern. danke dafür norman!

  10. 10 renate 08. August 2007 um 8:31 Uhr

    oh. ach so. ja.
    ja stimmt. ich wollte ja mal einen song machen, der die leute direkt ins herz trifft. den song habe ich übrigens für eine gute freundin von mir gemacht. die heisst klopsi und sie hatte es echt nicht einfach im leben. vielleicht hilft ihr der song ein bisschen über eine schwere zeit zu kommen…
    ich hoffe sie fühlt sich jetzt nicht mehr so einsam.

    das hat aber gedauert.

  11. 11 franziska 08. August 2007 um 8:58 Uhr

    also mich erinnert der remix immer an angel of death von slayer. damit verbinde ich eine ganz intensive jugenderfahrung und freue mich jedesmal wenn ich einen augenblick daran zurückdenken kann.
    danke der tante renate. für diesen tollen remix.

  12. 12 katrin 08. August 2007 um 10:06 Uhr

    irgendwie scheint der künstler das nicht so gut zu finden wenn man im für seine kunst dankt…ich find den remix trotzdem toll, gibts davon auch t-shirts?

  13. 13 renate 08. August 2007 um 10:39 Uhr

    ja davon gibt es auch t-shirts. aber die sind auch geremixed. d.h. der eine ärmel ist auf der anderen seite. das kopfdurchsteckloch ist in höhe des mittleren rückens.
    kostet 200€.

  14. 14 evilkneevil 08. August 2007 um 13:36 Uhr

    “ der eine ärmel is auf der anderen seite“…also öh da wo der andere ärmel ist oder wie?

  15. 15 renate 08. August 2007 um 13:40 Uhr

    ähm. ne. eher in hüfthöhe. also auf der anderen seite im sinn von oben und unten…
    äh, ja. genau so.

  16. 16 Anonymous 08. August 2007 um 13:45 Uhr

    langeweile? gut, dass es für dich bald wieder auf tour geht…

  17. 17 .ashitaka 08. August 2007 um 18:35 Uhr

    Hahaha, wie doof ey!! :D

  1. 1 links | tous et rien Pingback am 08. August 2007 um 17:32 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.