Juri gagarin

sind ja bekanntermassen eine der besten bands der welt und deshalb gibts jetzt einen remix vom song „sputnik“ vom album „energia“ auf myspace zu hören. ich freu mich wie bekloppt auf die elektronische platte! das wird ein fest!


10 Antworten auf “Juri gagarin”


  1. 1 rampue 29. November 2007 um 14:28 Uhr

    geiler remix :)…schön auf die fresse krach :D

  2. 2 säge 29. November 2007 um 16:05 Uhr

    geil. ab jetzt nur noch mit einer drohenden faust durch die gegend laufen.

  3. 3 sebastian 29. November 2007 um 16:57 Uhr

    Haben die Idioten eigentlich den Plattentitel gewählt weil man aus den Buchstaben Neger formen kann? Russen und Neger!

  4. 4 dertanterenate 29. November 2007 um 17:06 Uhr

    @sage: und immer schön die goldenen zähne aus amerika zeigen!
    ah uh, guck mal hier meine goldzähne, ah oh ah.

  5. 5 säge 29. November 2007 um 17:07 Uhr

    ja. mit den negern haben wir es nicht so dolle. ausserdem sind wir russenjuden.

  6. 6 säge 29. November 2007 um 17:09 Uhr

    haha, genau tante. ich lass mir mein maul mit platin vergolden. uh ah.

  7. 7 ia 29. November 2007 um 17:22 Uhr

    wie soll man den aus energia neger bauen
    1. ist das eine trägerrakete
    2. sind da zwei buchstaben zu viel
    ia sagt der esel

  8. 8 dertanterenate 29. November 2007 um 17:32 Uhr

    haha! und ich dachte ihr seid schwule schimpansen-nazis! so kann man sich täuschen!

  9. 9 tomarcte 29. November 2007 um 22:06 Uhr

    „die schwulen schimpansen-nazis“ wäre ein guter bandname.

  10. 10 plemo 30. November 2007 um 13:20 Uhr

    die platte hätte dann auch heißen können:

    ursula die schwule schimpasen-nazi-tussi-platte

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.