Fälschung

Da in letzter Zeit gehäuft Fälschungen der Simplex auf dem Schwarzmarkt aufgetaucht sind, warne ich ausdrücklich davor, sich von Billigimporten aus Fernost täuschen zu lassen. Diese Produkte werden unter dubiosen Umständen hergestellt und sind qualitativ schlechter als die Originale.

hier als Beispiel die simplex:


zugegeben sind die unterschiede in diesem beispiel marginal, aber mit etwas übung durchaus zu erkennen.

wenn sie nicht sicher sind, ob es sich bei einem Produkt um ein Original handelt, rufen sie bitte sofort lauthals nach der polizei! die machen das schon!


5 Antworten auf “Fälschung”


  1. 1 im*moment*vorbei 18. März 2008 um 17:30 Uhr

    häh – ich habs noch nich gecheckt. welche ist jetzt die fälschung?

  2. 2 tomarcte 19. März 2008 um 17:20 Uhr

    ich seh da keinen unterschied….

  3. 3 dertanterenate 19. März 2008 um 19:32 Uhr

    halt mal ein auge zu, und dann das andere! und dann beide! wenn du nix mehr siehst hats funktioniert!

  4. 4 maike 20. März 2008 um 11:01 Uhr

    aus diesem grund sage ich ja, wie muessen da an den asiatischen markt ran. hatten simon und du nicht mal einen japanischkurs vom cheff bezahlt bekommen?? was ist draus geworden??

  5. 5 dertanterenate 20. März 2008 um 12:03 Uhr

    siehst du ja was draus geworden ist.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.