Bingen

Bingen ist immer noch ziemlich krank! letztes Jahr hatt ich ja das große vergnügen auf dem winzerfest zu spielen und letztes wochenende gings aufs open air. das mit boaf abgekürzt wird. alles klar! soviel schonmal: war geil! ich hatte mir schon ein/zwei weisswein mit cola reingeknallt und dementsprechend war die stimmung recht ungehemmt. Ausserdem hatte ich glaube ich den besten sound der welt, weil der techniker offensichtlich unfassbar gut ausgebildet war!! Dafür nochmal großes Dankeschön!

das geilste war aber meine ankündigung im flyer:
der tante renate
zum abschluss des festivals gibt den DJ, der für uns tanzbaren elektropop der 80er aus der Dose zaubert!

AAAAAhahahah! was für ein Quatsch. Ich hab leider nicht rausfinden können, wer das geschrieben hat, sonst wär das noch lustiger geworden.
Später hab ich noch drei computerfreaks mit meinen zauberkünsten beeindruckt und per nebelmaschine USB geräte ausgemacht. War ein richtig geiler Abend! Fast ohne Regen!

dann schön noch mit diesen jungs abgehangen:

Fleischschritt Marsch Demo – „Fleischschritt Marsch“ (Coversong)

freu mich schon aufs nächte mal!


5 Antworten auf “Bingen”


  1. 1 ojay 21. Juli 2008 um 12:47 Uhr

    War Hammer!!! …vor allem die Raining Blood Version und das letzte Lied war der Oberknaller!!!! Weiter so und auf bald!

    ojay

  2. 2 DER TECHNIKER 22. Juli 2008 um 23:10 Uhr

    ICH LIEB DICH, hab ich die aber glaub auch am Samstag gesagt

  3. 3 mickdabbelyu 24. Juli 2008 um 21:54 Uhr

    joo..
    war ein extremst geiler auftritt!
    hab gehört, dass wir bald im JUZ bingen nochmal die ehre haben dürfen, zu dir abzugehn.
    is da was dran? wäre phat!

    alete!

  4. 4 SonGoku99 31. Juli 2008 um 21:14 Uhr

    Bingen Bingen Bingen
    ich will neue news :P

  5. 5 endi 11. August 2008 um 11:10 Uhr

    hab ich da rainig blood gehört?

    wo? wer? her damit!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.