Fusion

Wie fang ich das jetzt an? Das Konzert auf der Fusion war mal wieder richtig geil und mit der Knarf Rellöm Trinity hats echt sauviel Spass gemacht. Die drei haben mir freundlicherweise eine ihrer zwei Stunden abgegeben, weil der Veranstalter keine Audiolithbands mehr bei sich haben möchte und ich infolgedessen nicht mehr regulär dort spielen darf. Soweit ich weiss wurde Audiolith in diesem Zusammenhang als „Antideutsche Keimzelle“ o.ä. bezeichnet, was ich für absoluten Quatsch halte. Na ja seis drum. Das Konzert war auf jeden Fall fantastisch und der Hangar innerhalb von Sekunden brechend voll. Gut so. Dank meines neuen Haarschnitts vom Drunken Frisieur Guido war ich bester Laune muss einfach umwerfend ausgesehen haben. Hahah! ;)
Leider hab ich keine Fotos davon, aber das könnt ihr mir ruhig glauben.

Leider muss ich aber auch sagen, dass es mir auf dem Festival nicht so viel Spass gemacht hat. Es waren schon am Donnerstag extrem viele Leute da, so dass selbst die Hauptstrasse Donnerstagabend proppevoll war und man weder Platz gefunden hat um zu chillen oder auch nur um sich ne Band anzugucken. Dazu kommt dass verdammt viele Techno Proll assis mit ihren Barbiepuppen da waren um mal wieder ordentlich „JAWWOOOOOLLL!“ zu schreien. Jaja das „drückkkkkt!!“ blabla. „Wisst ihr wo was geht?? ICH BRAUCH TECHNO!“ . „Wollt ihr noch was haben? Kokain, MDMA, TEILE?“
ja. eine kiste bier und einen rückspiegel für meine karre. wie? haste nicht?

Dann am Freitag morgen gabs zum Frühstück erstmal eine schöne Schlägerei zwischen zwei Idioten mit ohne Haare und schön besoffen. Richtig mit T-shirt ausziehen usw. halt wie im Film.
Der aufgestellte Fotoautomat wurde kurzerhand kaputt gekloppt und die Kamera geklaut. Super.

Nicht nur, dass ich davon zu Tode genervt bin. Ich finde das auch sowas von respektlos den ganzen Leuten gegenüber, die in die Fusion so unfassbar viel Arbeit stecken, die ganzen Hangars geil dekorieren, für guten Sound und gutes Licht sorgen, am Tresen arbeiten, Sanitäterdienst leisten, und so weiter und so weiter. Aber das sind wohl die Leute mit der Wolldecke um den Kopf, die nix checken und denken, dass alle das nur für sie machen und alles für selbstverständlich halten. bah. wiederlich!
Und wer da denkt, die machen das wegen der Kohle, den kann ich auch beruhigen. Das könnt ihr vergessen. ich kenne die abrechnungen zumindest für die tube box und das ist sehr sehr knapp kalkuliert.
Wie das für das gesamte Festival aussieht weiss ich nicht. Ich schätze mal der Veranstalter lebt nicht schlecht. Jedenfalls besser als der aus Gotha. Vielleicht sollte er sich bei ihm mal Tipps einholen, wie man ein Festival klein hält. hahah!;)

ich denk mal dass ich erstmal eine Fusion pause einlegen werde. Buh!


26 Antworten auf “Fusion”


  1. 1 Martin 29. Juni 2009 um 17:43 Uhr

    hey renate, danke für deinen Bericht. Den Bratze-Auftritt letztes Jahr fand ich sehr sehr geil. Leider habe ich es dieses Jahr nicht geschafft rechtzeitig in die tubebox zu kommen.
    Wusste garnicht, dass dort eine Anti-Audiolitheinstellung herscht.
    Kann das bei bestem willen nicht verstehen.
    Plemo war ja auch da.
    Voll war es wirklich und somit tierisch anstrengend.
    Werde nächstes Jahr auch mal eine Pause einlegen..

  2. 2 idiot ballroom 29. Juni 2009 um 21:05 Uhr

    stimme dir vollkommen zu!
    Es kotzt einfach an, dass man permanent von irgendwelchen superprolls umgeben ist die meinen ihren scheiss Generator in dein Zelt stellen zu müssen und irgend nen sexistischen Scheiss übern PLatz grölen. Da vergeht einem echt die Toleranz -.-

  3. 3 Reno 29. Juni 2009 um 22:37 Uhr

    Traurig…

  4. 4 t 29. Juni 2009 um 23:27 Uhr

    hä häää!

  5. 5 Mario 30. Juni 2009 um 9:10 Uhr

    Ruhig, ruhig…so schlimm wars dann doch nicht, oder? Prolls habe ich nur auf der Turmbühne gesehen und eine geklaute Kamera ist sowas von megascheisse, aber bei einem Menschenaufgebot Richtung 100.000 noch im Rahmen…

    Ich fands gut…es gab immer irgendwo Platz zum Tanzen..

  6. 6 dertanterenate 30. Juni 2009 um 12:31 Uhr

    doch. wars.

  7. 7 DJ Kante 30. Juni 2009 um 13:56 Uhr

    also ich habe so ca. 30 Bilder gemacht aber ich kann sie dir noch nicht zeigen, da ich keine Bilder gemacht habe auf der Fusion dieses Jahr. Ich schicke sie dir nachher, sie sind zum Teil echt gut geworden wenn ich sie gemacht hätte

  8. 8 dertanterenate 30. Juni 2009 um 14:58 Uhr

    ich glaube die bilder habe ich schon gekriegt, wenn du sie gemacht hättest. sehen echt gut aus, aber leider sind die noch nicht hier angekommen. sonst wenn du zeit hast, mach doch noch ein paar bilder von der fusion letztes jahr. das würde auch gut gewesen sein.

  9. 9 Alram 30. Juni 2009 um 17:19 Uhr

    ich kann dir nur zustimmen! als ich irgendwann ein kleines verdrecktes pätzchen auf einem hangar fand und mir das spektakel von oben angesehen hab, wurde mir von dem getummel ganz schlecht. dass ich auf der fusion mal das bedürfnis habe, lieber zuhaus als dort zu sein, hätte ich nicht gedacht. nächstes jahr wird es sicher nicht soweit kommen, da ich zuhaus bleiben werde. hier hab ich nämlich ein deluxe klo gratis!

  10. 10 DJ Kante 30. Juni 2009 um 19:10 Uhr

    mist. dieses jahr war ich ja leider nicht dabei, aber dafür nächstes jahr auch nicht.

  11. 11 30. Juni 2009 um 19:21 Uhr

    dj kante ist ja so witzig. und kreatiff!

  12. 12 Audiolithh8ter 30. Juni 2009 um 23:14 Uhr

    Super vom Veranstalter.

  13. 13 Oompa Loompa 30. Juni 2009 um 23:18 Uhr

    weniger antideutsche da haben zu wollen klingt erstmal sehr vernünftig, aber gleich ganz audiolith inoffiziell auszuladen. ist wohl mitgehangen mitgefangen…

  14. 14 kuchen 30. Juni 2009 um 23:54 Uhr

    Irgendwie ist dieses Rumgeweine nach jeder Fusion 10mal nerviger als alle angeblich vorhandenen Prolls zusammen. Ich hab kaum welche gesehen. Und Drogen wurden mir hauptsächlich von verlausten Hippies angeboten.

  15. 15 skp 01. Juli 2009 um 1:18 Uhr

    Drogen wurden mir hauptsächlich von verlausten Hippies angeboten.

    du nimmst auch echt alles.

  16. 16 tobidei 01. Juli 2009 um 9:26 Uhr

    Zu dem Thema: Veranstalter und Kohle machen…

    Die Fusion ist ein eingetragener Verein. Das heißt, die müssen alle Ausgaben offen legen, und dürfe KEINEN CENT GEWINN machen. Alles was die einnehmen fließt in die nächste Fusion und in diverse Kulturprojekte. Das nächste mal, wenn ihr euch da ein Bier bestellt könnt ihr das also mit noch ruhigerem Gewissen tun!

  17. 17 deutschland war als kind schon scheiße 01. Juli 2009 um 23:19 Uhr

    viel schlimmer als die paar vereinzelten brandenburgatzen waren der großteil der hippies..die mit kruden antikaptalistischem schwachsinn um sich warfen, die luft mit räucherstäbchen verpesteten, kinder und hunde mit aufs festival schleppten..das tante renate das nicht thematisiert zeigt nochmal deutlicher, dass er mit antideutscher aufklärung soviel zu tun hat wie ahmadineschad

  18. 18 renate 02. Juli 2009 um 10:28 Uhr

    …oh mann, was für eine flachbirne. auf die fusion gehen und sich über hippies aufregen?? hallo?? gehts noch??
    meine güte.

  19. 19 dorfdisco knows best 02. Juli 2009 um 16:56 Uhr

    Oh je. Jetzt geht auch hier diese „Früher war alles besser Nummer“ los. Wenn ihr unter euch feiern wollt müsst ihr wo anders hingehen als an einen Ort wo zur gleichen zeit 50.000 oder mehr Leute herumrennen. Ist doch klar das da auch ein paar Idioten dabei sind. Ich kenne übrigens kein Event in der größe, dass so entspannt abläuft wie die Fusion. Ich komme nächstes Jahr wieder… und sei es nur für die Nacht von Sonntag auf Montag. Bin immer noch ordentlich geflasht von diesem sympathischen Wahnsinn.

  20. 20 kuchen 02. Juli 2009 um 23:28 Uhr

    skp: Wer hat denn gesagt, dass ich von denen was gekauft hab? ;)

  21. 21 mjoelk 03. Juli 2009 um 8:05 Uhr

    musikalisch gesehen bin ich wirklich etwas traurig aber nachdem ich letztes jahr schon samstag nach hause bin, weil mir das zu viele leute waren, bin ich echt froh nicht gefahren zu sein.
    wenn es nächstes jahr begrenzte tickets gibt, dann bin ich dabei (bzw. versuche es).

    trotzdem an fettes lob an die macher, die es immer wieder schaffen etwas ganz besonderes aus dem gelände zu machen

  22. 22 Senad 03. Juli 2009 um 12:41 Uhr

    moin,

    also ich habe dich dieses Jahr zum ersten mal auf der Fusion gehört. Eher durch Zufall, da ich von Bekannten gesagt bekommen habe, dass ich mir das angucken soll…

    sind aber leider sehr früh schon gegangen (weil es zu heiß war)

    dann hab ich gestern noch gelesen, dass du auf dem Campus Open Air party machst und wollte mir das nicht entgehen lassen! super show! :)

    und dazu, dass zu viele prolls ect. auf der Fusion waren:
    ja, man konnte den Unterschied zum vorjahr deutlich feststellen. Es waren allgemein mehr Menschen und auch nochmals viel mehr „Technoprolls und Barbies“. Doch davon sollte man sich meiner Meinung nach nicht vom feiern abhalten lassen! Hab ich dieses Jahr halt weniger Zeit an der Turmbühne verbracht und mich auf andere Bühnen und vor allem Hangars konzentriert und trotzdem sehr viel Spaß gehabt. Prolls ect. hab ich generell ignoriert so wie ich es auch tue, wenn ich ganz normal feiern gehe!

    zu den leuten, die sich über die „hippies“ beschweren: gehts noch?… „Geht Heim und denkt über euer Leben nach!“
    Ich bin zwar selbst kein Hippie, weil es einfach nicht zu mir passt, doch kann man sich auf der Fusion doch nicht über die Anwesenheit von alternativ denkenden Menschen beschweren! Die gehören zur Fusion! Ich finde es zwar auch scheisse wenn Leute Tiere mit zur Fusion nehmen, da diese darunter mit Sicherheit leiden, doch muss jeder selber wissen was er tut.
    Und Kinder haben auf der fusion sicherlich ihren Spaß! Solange diese genug von den Eltern umsorgt werden und von dem Lärm geschützt sind finde ich das vollkommen okay.

    lg Senad … tztztztztztz….

  23. 23 Herr von Smart 08. Juli 2009 um 15:04 Uhr

    Etwas nicht zu sein, weil es nicht zu einem passt ist irgendwie geil.

    Ansonsten: Was weiß ich. Ist mir egal. Trotzdem: Das Verhältnis der „Prolls“ (ich mag Prolls, kommt halt drauf an was für welche) zu den netten Leuten erschien mir besser als manches Jahr zuvor. Nichtsdestotrotz war es mir auch zu voll.
    Wenn allerdings das Verhältnis noch besser gewesen wäre … und so weiter und so fort …

  24. 24 hunn0r 08. Juli 2009 um 17:42 Uhr

    blablabla. kein kommentar zum glitzertotenkopf? kommt jetzt der imagewandel? der emo renate is back!?

  1. 1 Fusion = stark « PLEMO 100 – phishing for Lebensberatung - Pingback am 29. Juni 2009 um 21:27 Uhr
  2. 2 Wieder da « Momente – Gesellschaftskritik, Aktueller Diskurs und Nachrichten aus der Provinz Pingback am 30. Juni 2009 um 21:24 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.