Juri Gagarin Artwork

…ist fertig und sieht wirklich fantastisch aus. da hat sich die ganze Arbeit gelohnt.


9 Antworten auf “Juri Gagarin Artwork”


  1. 1 hunn0r 23. Juli 2009 um 18:26 Uhr

    oh endlich mal nicht von ashi

  2. 2 michael 23. Juli 2009 um 21:53 Uhr

    hui! fehlt eigentlich nurnoch ein fcbayern logo.
    oder ein ordentliches tribal.
    hah!

  3. 3 Plemo (Perry Stroyka) 23. Juli 2009 um 22:34 Uhr

    nehmt das mel ey. das ist wirklich todschick, und so ein tolles cover hat in der antideutschen audiolith szene bestimmt sonst keiner.

  4. 4 ashi 23. Juli 2009 um 22:55 Uhr

    @ hunnor: FALSCH GEDACHT, da siehst du mal wie vielseitig ich bin! Hab auch ordentlich $$$ mit gemacht.

  5. 5 Matthias 24. Juli 2009 um 7:39 Uhr

    Es fehlt noch ein Strichmännchen mit einer Glühbirne überm Kopf! ;)

  6. 6 Matthias 24. Juli 2009 um 8:47 Uhr

    Hej Renate – wolltest Du nicht ursprünglich Dein Cover mit Word „Art“ designen? Hat Ashi Dir die Idee geklaut?

  7. 7 schildkröte 24. Juli 2009 um 11:54 Uhr

    sieht ja aus wie vom artworkwettbewerb für dtr vor einem jahr…

  8. 8 ashi 24. Juli 2009 um 14:50 Uhr

    So sahen vor Jahren immer die ersten gebrannten CDs aus. „FLUCH DER KARIBIK 1″ … „BEST OF KORN“ …

  9. 9 flying sheep 17. Februar 2010 um 15:48 Uhr

    wirklich kloß- äh großartig! die aufgabe „designe ein albumcover am pc“ würde noch nicht mal meine mutter mit word erledigen (naja gut, eher gar nicht :))

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.